Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Verpilzung der Eier

    Hallo zusammen,
    habt Ihr einen Tip wie man einer Verpilzung der Eier im Aquarium vorbeugen kann?
    Da meine Jungfische regelmäßig als Nahrung verspeist werden wollte ich es mal mit einem Ablaichkasten ausprobieren. Die befruchteten Eier habe ich also in den Ablaichkasten gesetzt.
    Durch regelmäßiges hochheben des Laichkastens sorge ich für einen Wasserwechsel im Laichkasten. Trotz des regelmäßigen Wasserwechsels treibt nach ca 24 Stunden ein Pilz sein Unwesen aus den befruchteten Eiern. Die befallenen Eier entferne ich zwar mit einer Stecknadel doch trotzdem ist der Pilz nicht aufzuhalten.
    Hat hier jemand eine Idee?
    Gruss
    abacus

  2. # ADS
    Circuit advertisement
    Registriert seit
    Always
    Beiträge
    Many
     

  3. #2
    Servus abacus,
    ich habe meinen Laichkorb so montiert das er vor dem Filterauslass hängt. So wird er eigentlich ständig mit frischem Wasser durchströmt. So habe ich eigentlich wenig Probleme mit der Verpilzung.
    Maxl

  4. #3
    Hi

    Im Fachhandel gibt es diverse Mittel gegen Verpilzung. Ich meine gelesen zu haben, dass auch Erlenzäpfchen oder Seemandelbaumblätter helfen, da sie die Keimdichte im Becken mindern. Aber vermutlich hilft das nicht ganz so gut.

  5. #4
    Dieses Verpilzen war auch ständig mein Problem. Vor allem bei meinen Diskusfischen damals. Ein einziges Ärgernis!

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •