$backlinkseller
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Nanobecken-Fische: übergroßer Wels

    Hallo zusammen!

    Vor zwei Monaten habe ich mir ein 42 Liter Nano-Aquarium mit 2 Garnelen, 1 Kampffisch, und 6 Zwergpanzerwelsen zugelegt. Zu den Garnelen wollte ich mir noch einen kleinen "Putzerfisch" zulegen, da meine Garnelen (leider von 5 auf 2 geschrumpft) sehr träge sind. Heute habe ich mir im Aquarienfachhandel einen Wels geholt, der laut Besitzer für einen "Versuch" im Nanobecken in Ordnung ist. Leider habe vergessen, mir den Namen zu notieren. Er ist geschätzte 5 cm lang , ca. 2 cm dick, hellgrau mit hellgelben Markierungen. Leider habe ich den Eindruck, dass er zu groß und zu "wild" für mein Nano-Aquarium ist. Mein Kampffisch ist kleiner als er, jedoch sind sie sich gegenseitig nicht geheuer - sie "erschrecken" fast immer voreinander.
    Was tun? Dem Aquarienfachhandel bitten zurückgeben zu können, ihn verschenken (wohin nur?) oder probieren und leben und leben lassen (jedoch liebe ich meinen Kampffisch schon sehr und würde ihn ungern ein unangenehmes Zuhause anbieten ;-) )

    Vielen Dank für die Hilfe im Voraus.

  2. # ADS
    Circuit advertisement
    Registriert seit
    Always
    Beiträge
    Many
     

  3. #2
    Gesperrt
    Registriert seit
    03.03.2013
    Beiträge
    18
    Hallo Loui,
    erstmal recht herzlich Willkommen hier im Forum.
    "Erschrecken" werden die meisten Fische erst mal in einem Aquarium. Da sich mit der Zeit jeder Fisch sich sein Revier zulegt und nun ein Neuling da ist schaut man erst mal wie man mit ihm umgeht.
    Bitte setze nicht allzuviele Fische ins Aquarium, da die Wasserwerte doch sehr drunter leiden würden.
    Gruss
    abacus

  4. #3
    Hallo

    ich hab hier eine gute Seite, die aufzeigt was in einen Nano Aquarium möglich ist und was man lieber sein lassen sollte, schau mal hier:

    Welche Fische sind für ein Nano Cube Aquarium geeignet

    Gruß Chris

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •